Energiemarkt Zwölfmonatsrückblick vom 31. Mai 2020

Gaspreis im Zwölfmonatstief

Der Gaspreis (NCG) für das Jahr 2021 notierte am 29.05.2020 bei 1,23 Ct/kWh und liegt aktuell 26,07 % unter dem Zwölfmonatsdurchschnitt. Das Allzeithoch der letzten zwölf Monate markiert beim Gas weiterhin der 12.7.2019 mit 2,02 Ct/kWh. Das Zwölfmonatstief wurde mit 1,23 Ct/kWh am 28.05.2020 erreicht. Der Durchschnittspreis für Gas im entsprechenden Zeitraum ist mit 1,67 Ct/kWh gegenüber dem letzten Energiemarkt-Zwölfmoatsbericht erneut gefallen.

MarktpreisentwicklungGasMonate

Marktpreisentwicklung Gas 12 Monate (Stand 29.05.2020)

Die Speicherfüllstände für Gas sind in Deutschland auch im Vergleich zu den letzten Jahren gut gefüllt. Gegenüber dem letzten Energiemarkt-Zwöfmonatsrückblick ist der Füllstand deutlich gestiegen.

SpeicherfuellstaendeGasDE

Speicherfuellstaende Gas DE 01.2015 bis 05.2020 (Stand 30.05.2020)

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE: Screenshot des Charts der Speicherfüllstände, in: Internetseite Energy Charts, 30.05.2020, URL:https://www.energy-charts.de/storage_de.htm?year=all, zuletzt abgerufen am 02.06.2020.

Beziehen wir in die Betrachtung Österreich und die Schweiz mit ein, sind die Speicher im Vergleich zu den letzten fünf Jahren bestens gefüllt und auf dem höchsten Stand der letzten fünf Jahre.

Datum D A CH DACH D Delta Vormonat DACH Delta Vormonat
(GWh) (GWh) (GWh) (GWh) (GWh) (GWh)
30.05.2020         213,9         927,4      2.894,7      4.036,0           29,2      1.332,2
31.05.2019         179,9         517,7      1.144,2      1.841,8 –           5,9 –       289,8
30.05.2018         246,7         755,5      1.890,7      2.892,9           88,3      1.365,4
31.05.2017         222,6         598,7      1.311,4      2.132,7           84,1      1.038,8
31.05.2016         210,2         515,8      1.154,3      1.880,3           26,4         595,4

Tabelle 1: Fünfjahresvergleich Speicherfüllstände Gas zum Ende Mai 2020 in D (Deutschland) und DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz)

  

Strompreis auf niedrigem Niveau

Der Strompreis (BASE Cal Frontjahr) für das Jahr 2021 notierte am 29.05.2020 bei 3,71 Ct/kWh und damit 17,01% unter dem Zwölfmonatsdurchschnitt. Das Allzeithoch der letzten zwölf Monaten markiert beim Strom nach wie vor der 23.7.2019 mit 5,24 Ct/kWh. Das Zwölfmonatstief wurde am 23.3.2020 mit 3,39 Ct/kWh erreicht. Gegenüber dem letzten Energiemarkt-Zwölfmonatsbericht ist der Zwölfmonatsdurchschnitt auf 4,47 Ct/kWh.gefallen.

MarktpreisentwicklungStromMonate

Marktpreisentwicklung Strom, 12 Monate (Stand 29.05.2020)

 

Der letzten Energiemarkt-Zwölfmonatsrückblick von Ende April 2020 finden Sie hier.
Den letzten Energiemarktbericht vom 28.5.2020 finden Sie hier.

 

Verpassen Sie keine günstige Gelegenheit für die Energiebeschaffung mit dem Preisalarm Strom und Preisalarm Gas

 

 

 

 

 

 

Richten Sie sich jetzt mit wenigen Klicks Ihren kostenlosen Preisalarm ein. 

Stellen Sie jetzt Ihren Energiepreisalarm für Strom und Gas und profitieren auch Sie vom richtigen Zeitpunkt!

 

Hinweis:
An der Börse werden Megawattstunden in Euro (€/MWh) gehandelt. Da die Energieversorger in Energieausschreibungen auf EFI-NET mit ihren Geboten einen Energiepreis pro Kilowattstunde abgeben, rechnen wir von EFI-NET in unseren Darstellungen den an den Börsen gehandelten Erdgas- und Strompreis auf Cent pro Kilowattstunde (ct/kWh) um und schaffen damit eine kohärente Einheit als Basis.

 

Quellen:
Strom, Erdgas: EEX
Speicherfüllstände: Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE auf Bsis der Datenquelle EEX