Vorteile

Blog

Energiemarktbericht vom 31. August 2023

Energiemarktbericht vom 31. August 2023

Das vorherrschende Thema am Gasmarkt blieben die möglichen Streiks an australischen LNG-Produktionsanlagen. Genauer gesagt ging es hierbei um die Anlagen Noth West Shelf (größte australische LNG-Anlage) des Betreibers Woodside, sowie die Anlagen Gorgon und Wheatstone, welche von Chevron betrieben werden. Während am 24.08. die entlastende Nachricht von Woodside kam, dass eine Einigung mit der Gewerkschaft im Tarifstreik erzielt werden konnte, blieb zunächst eine Lösung bei Chevron aus.

Energiemarktbericht vom 17. August 2023

Energiemarktbericht vom 17. August 2023

Nach einer ruhigen Seitwärtsphase noch zu Beginn des Monats, ist abrupt Mitte letzter Woche die Nervosität in den Kurzfristmarkt zurückgekehrt. Innerhalb eines Tages sind die Preise am Day Ahead für das deutsche Marktgebiet THE von rund 30 €/MWh auf über 42 €/MWh in der Spitze angestiegen. Auslöser war die Ankündigung eines Streiks an LNG-Produktionsanlagen in Australien.

Energiemarktbericht vom 3. August 2023

Energiemarktbericht vom 3. August 2023

Die Erdgaspreise trotzen der Sommerpause und bringen verhältnismäßig viel Bewegung mit sich. Nach einem kurzzeitigen Ausbruch der Spotmarktpreise Anfang letzter Woche über die 30 €/MWh Marke, setzte wenig später wieder die Korrektur Richtung 25 €/MWh ein. Jegliche Nachrichten zur Versorgungslage lassen die Nervosität der Marktteilnehmer schnell ansteigen und üben direkten Einfluss auf die Preisentwicklung aus.

Energiemarktbericht vom 20. Juli 2023

Energiemarktbericht vom 20. Juli 2023

Über den Berichtszeitraum haben die Erdgaspreise mit Lieferung am nächsten Tag für das deutsche Marktgebiet THE (Day Ahead) rund 6 €/MWh abgegeben und handeln derzeit bei ca. 27 €/MWh. Damit sind die Preise wieder auf das Niveau vor dem Start der großen geplanten Wartungsarbeiten an der norwegischen Gasinfrastruktur von Anfang Juni zurückgefallen…

Energiemarktbericht vom 6. Juli 2023

Energiemarktbericht vom 6. Juli 2023

Nach dem deutlichen Anstieg der Preise seit Anfang Juni hat in den vergangenen zwei Wochen eine Konsolidierungsphase eingesetzt. Eine geringe Liquidität am Markt bedingt u.a. durch die startenden Sommerferien begünstigt eine anhaltende volatile Preisentwicklung. Befeuert wurde die jüngste Preissteigerung…

Newsletter Abonnieren
Danke fürs Abonnieren!
Newsletter Abonnieren
Danke fürs Abonnieren!

Kategorien