Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl

 

Erdgas: Erdgaspreisentwicklung fällt auf 37,15 €/MWh – Gasspeicher in Deutschland mit 70,73% gut gefüllt

 

20240606-Erdgas-Preisentwicklung-Kalenderjahr 2025-Spot 2024-Q3 2024-Winter 2024

Erdgas-Preisentwicklung Kalenderjahr 2025 – Spot-Q3 2024 – Erdgaspreisentwicklung Q4 2024, Erdgaspreisentwicklung Winter 2024 – (Stand: 06.06.2024)

 

Die geringe Liquidität des Feier- und Brückentages in der letzten Woche, die gestiegenen Spotpreise in Asien aufgrund der starken Nachfrage in Indien (extreme Temperaturen erhöhten den Bedarf an Stromerzeugung) sowie robuste Käufe aus Japan und Südkorea zum Auffüllen der Speicher wirkten sich unterstützend auf die europäischen Gaspreise aus. Das Frontjahr am THE stieg zwischenzeitlich auf über 40 €/MWh, derzeit handelt es bei 37,15 €/MWh. Des Weitern übten Risiken auf der Angebotsseite Druck auf die Preise aus. Die Unsicherheit über russische Gasflüsse und ein ungeplanter Ausfall der norwegischen Verarbeitungsanlage in Nyhamna (es fehlten knapp 80 Mio. Kubikmeter/Tag) sorgten dafür, dass diesen Montag (03.06.2024) der Preis für den Monatskontrakt am THE auf ein 6-Monatshoch von 38,60 €/MWh stieg. Mit Bekanntgabe des Endes der Reparaturarbeiten fiel der Preis auf 33,32 €/MWh zurück. Durch die geringere Gasmenge über die norwegischen Pipelines reduzierten sich die Einspeicherungen in die EU-Gasspeicher. Die Speicher sind mit 70,73% dennoch auf einem komfortablen Niveau gefüllt. Die Füllstände der deutschen Speicher beträgt 73,35%. Die Versorgung über die anderen Pipelines (BBL aus Großbritannien und Transit über Ukraine) blieb hingegen stabil. Demgegenüber laufen die drei LNG-Exportanlagen in Freeport (USA) wieder in vollem Betrieb und die Exporte von dort nach Europa und Asien sind im Mai gestiegen. Ebenso ist die Wartung in Gorgon (zweitgrößte LNG-Anlage in Australien) beendet. Dadurch sind die europäischen LNG-Importe im Mai auf ein 8-Monatstief gesunken, was aber auch an der niedrigen Nachfrage liegt. Im Juni ist weiterhin mit geringen LNG-Importen zu rechnen, da es umfangreiche Wartungen an französischen und belgischen LNG-Terminals gibt. Daneben spielt die Positionierung der finanziellen Investoren am TTF (niederländischer Markt) eine immer größere Rolle. So kauften Hedge-Fonds in den letzten Wochen spekulativ viele Kontrakte, was die Preise stark unterstützte. Die rekordhohe Netto-Longposition von 121 TWh sorgt aber auch für ein hohes Korrekturpotential bei den Preisen, wenn Gewinne durch Verkäufe realisiert werden. Dagegen werden durch die heute erfolgte Leitzinssenkung der Europäischen Zentralbank die Kredite billiger, was grundsätzlich die Konjunktur beleben dürfte.

Außerdem wird sich die Angebotsseite in den nächsten Jahren verbessern. Equinor (ein norwegischer Erdöl- und Erdgaskonzern) und weitere Partner haben die finale Entscheidung getroffen, in den Ausbau des Gasfeldes Troll zu investieren. Die Produktion soll insgesamt somit um vier Jahre verlängert und der Abfall der Produktionskapazität verlangsamt werden. Insgesamt soll es acht neue Bohrungen geben, wobei die ersten Bohrungen bereits 2026 zu ersten Produktionsmengen führen sollen. Zudem nehmen in den USA und Kanada weitere LNG-Terminals im nächsten Jahr ihren Betrieb auf.

 

Produkt [€/MWh]06 06.06.2024 22.05.2024 delta  
THE Gas Quartal III 2024 33,74 35,22 -1,48
THE Gas Winter 2024 38,19 40,45 -2,27
The Gas Kalenderjahr 2025 37,15 39,64 -1,48

Tabelle 1: Preisveränderung von Gas am 05.06.2024 und 22.05.2024

 

Strom: Strompreisentwicklung fällt auf 93,16 €/MWh – EU-Kommission kürzt Auktionsmenge für CO2-Zertifikate um 267 Mio. EUA

 

2024606-Strom-Preisentwicklung-Kalenderjahr 2025 Base-EUA Dezember 2024-Kohle Kalenderjahr 2025

Strompreisentwicklung 2025, EUA-Preisentwicklung 2024 Kohlepreisentwicklung 2025 (Stand: 06.0Strompreisentwicklung 2025, EUA-Preisentwicklung 2024 Kohlepreisentwicklung 2025 (Stand: 06.06.2024)6.2024)

 

Die Preise im deutschen Strommarkt stiegen mit den anziehenden Preisen im Gas und der EUA-Zertifikate, trotz des guten Angebots aus Erneuerbaren Einspeisung, einer inländischen Nachfrage weit unterhalb des Vorkrisenniveaus sowie der schwachen industriellen Produktion. Nachdem sich die Lage im Gasmarkt wieder entspannte, liegt der Preis für das Frontjahr bei 93,16 €/MWh und damit 7€ tiefer als noch vor 14 Tagen. In der nächsten Woche wird mit geringerer Einspeisung der Erneuerbaren gerechnet, was durch Verstromung fossiler Brennstoffe ausgeglichen werden sollte. Die Höhe der französischen Grenzkapazitäten nach Belgien, Italien, Schweiz und Deutschland ist von 40% mittlerweile wieder auf 70% gestiegen. Der Übertragungsnetzbetreiber RTE warnt davor, dass die Begrenzungen bis in den Oktober anhalten könnten. Frankreich reduziert den Transport an die Grenze, um die Sicherheit des inländischen Netztes zu garantieren, da Wartungen stattfinden und eine sehr hohe Einspeisung der Erneuerbaren die Netzstabilität erschweren. Da Deutschland auf Importe aus Frankreich angewiesen ist, sorgte dies in den letzten Wochen ebenso für steigende Preise.

Der Preis für die Verschmutzungsrechte ist stark an die Bewegungen am Gasmarkt gekoppelt. So konnte man auch hier ein volatiles Verhalten beobachten. Der Kontrakt für Dez24 stieg kurzzeitig auf 78,10 €/t und steht aktuell bei 72,33 €/t. Desweitern kürzt die EU-Kommission die Auktionsmenge für CO2-Zertifikate zwischen dem 01.09.2024 und dem 31.08.2025 um 267 Mio. EUA und reagiert damit auf die im Umlaufmenge aus dem Vorjahr.

Der Kohlepreis API-2 für das Frontjahr stieg in den letzten zwei Wochen zwischenzeitlich um über 8 USD/t und tendiert aktuell wieder bei 120,62 USD/t. Also auf einem ähnlichen Niveau seit dem letzten Bericht. Gründe dafür sind u.a. die anziehenden Gaspreise, die die Verstromung aus Kohle wieder attraktiver macht und die gestiegene Nachfrage der asiatischen Länder. Preisbegrenzend wirkt sich der starke weltweite Ausbau der Erneuerbaren, die kaum noch vorhandene europäische Nachfrage sowie die Wiederaufnahme der Kohleexporte aus Baltimore (USA) nach dem Brückeneinsturz aus. Die Importe von Kraftwerkskohle an den wichtigsten westeuropäischen Importterminals in Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen sind in den letzten zwei Wochen praktisch zum Stillstand gekommen. Und auch durch Weiterverkäufe sind die Lagerbestände in den ARA-Häfen auf den tiefsten Stand seit Mai 2022 gesunken. Das könnte sich mit Ende des Sommers als preisunterstützend auswirken, sollten die Betreiber von Kraftwerken wieder mehr Kohle nachfragen.

 

 
 
Produkt [€/MWh] 05.06.2024 22.05.2024 delta  
Strom Base Kalenderjahr 2025  93,16 100,33 -7,17
Strom Peak Kalenderjahr 2025 103,54 110,21 -6,67

Tabelle 2: Preisveränderung von Strom am 05.06.2024 und 22.05.2024

 

Öl: Ölpreisentwicklung fällt auf 78,41 USD/bbl – OPEC+ lässt Spielraum für schrittweise Aufhebung freiwilliger Kürzungen 

 

20240606-Preisentwicklung Oel 2024 Brent

Ölpreisentwicklung der letzten 6 Monate – Dezember 2023 bis Juni 2024 (Stand: 06.06.2024)

Die OPEC+ stimmte am Sonntag zu, die meisten ihrer Ölförderkürzungen bis ins Jahr 2025 zu verlängern, ließ jedoch Spielraum für die schrittweise Aufhebung freiwilliger Kürzungen bei acht Mitgliedern ab Oktober. Daraufhin fiel Brent auf den tiefsten Stand seit Anfang Februar und steht aktuell bei 78,41 USD/bbl. Zudem belastete die Zustimmung zum Rahmenabkommen zur Beendigung des Gaza-Krieges (vorlegt durch US-Präsidenten Biden) durch Israel und Anzeichen einer Abschwächung des US-Nachfragewachstums vor allem bei Dieselkraftstoff den Ölpreis. Die US-Lagerbestände für Rohöl und Benzin sind in der vergangenen Woche wieder gestiegen, was sich ebenso preisdämpfend auswirkt. Die Bemühungen der USA, die Strategische Erdölreserve des Landes wieder aufzufüllen, könnten den Ölpreis etwas stützen.

 

 

Temperatur: Temperaturentwicklung in den nächsten zwei Wochen leicht Unterdurchschnitt

 

20240606-Temperaturentwicklung-Dezember 2023 bis Juni 2024

Temperaturentwicklung der letzten 6 Monate von Dezember 2023 bis Junii 2024 in Celsius (Stand: 06.06.2024)

 

Der Start in den Sommer hat zu kühl begonnen. Die Temperaturen werden sich auch weiterhin in den nächsten zwei Wochen auf leicht unterdurchschnittlichem Niveau befinden.

 

 

 

Aktuelle Charts für Strompreise und Erdgaspreise

 

 

Die dargestellten Inhalte spiegeln die Meinung des Autors wider. Die zukünftige Entwicklung der dargestellten Produkte kann davon abweichen. Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Information in diesem Dokument ist als Beratung zu verstehen. Quellen: EEX (Strom, Erdgas, EUA), ICE (Brent CrudeOil, Kohle)

Energiemarktberichte zur Preisentwicklung Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl Zwölfmonatsrückblicke zur Preisentwicklung von Erdgas und Strom

 

Energiemarktberichte Erdgas, Strom CO2 sowie Öl Zwölfmonatsrückblicke Erdgas und Strom

2024 Energiemarktberichte Erdgas, Strom CO2 sowie Öl 
Juni Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 06. Juni finden Sie hier.
Mai

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 23. Mai finden Sie hier.

April Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 25. April finden Sie hier.
2023  
August

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 31. August finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 17. August finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 3. August finden Sie hier.

Juli

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 6. Juli finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 6. Juli finden Sie hier.

Juni

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 22. Juni finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 7. Juni finden Sie hier.

Mai

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 25. Mai finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 11. Mai finden Sie hier.

April

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 27. April finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 13. April finden Sie hier.

März

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 30. März finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 16. März finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 2. März finden Sie hier.

Februar

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 16. Februar finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 2. Februar finden Sie hier.

Januar

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 19. Januar finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 5  Januar finden Sie hier.

2022  
Dezember

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 22. Dezember finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 8. Dezember finden Sie hier.

November

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 24. November finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 10. November finden Sie hier.

Oktober

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 27. Oktober finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 13. Oktober finden Sie hier.

September

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 29. September finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 15. September finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 1. September finden Sie hier.

August

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 18. August finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 4. August finden Sie hier.

Juli

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 21. Juli finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 7. Juli finden Sie hier.

Juni

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 23. Juni finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 9. Juni finden Sie hier.

Mai

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 25. Mai finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 12. Mai finden Sie hier.

Den Zwölfmonatsrückblick zur Preisentwicklung von Erdgas und Strom vom 1. April finden Sie hier.

April

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 28. April finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 14. April finden Sie hier.

Den Zwölfmonatsrückblick zur Preisentwicklung von Erdgas und Strom vom 1. April finden Sie hier.

März

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 31. März finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 17. März finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 03. März finden Sie hier.

Den Zwölfmonatsrückblick zur Preisentwicklung von Erdgas und Strom vom 1. März finden Sie hier.

Februar

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 17. Februar finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 03. Februar finden Sie hier.

Den Zwölfmonatsrückblick zur Preisentwicklung von Erdgas und Strom vom 1. Februar finden Sie hier.

Januar

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 20. Januar finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 5.Januar finden Sie hier.

2021  
Dezember

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 23. Dezember finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 9. Dezember finden Sie hier.

Den letzten Zwölfmonatsrückblick vom 1.Dezember finden Sie hier.

November

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 25. November finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 11. November finden Sie hier.

Den Zwölfmonatsrückblick vom 1. November 2021 finden Sie hier.

Oktober

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 28. Oktober finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 14. Oktober finden Sie hier.

September

Den Zwölfmonatsrückblick vom 1. September 2021 finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 30. September finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 16. September finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 2. September finden Sie hier.

August

Den Zwölfmonatsrückblick vom 2. August 2021 finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 19. August finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 5. August finden Sie hier.

Juli

Den Zwölfmonatsrückblick vom 1. Juli 2021 finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 22. Juli finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 8.Juli finden Sie hier.

Juni

Den Zwölfmonatsrückblick vom 1. Juni 2021 finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 24. Juni finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 10. Juni finden Sie hier.

Mai

Den Zwölfmonatsrückblick vom 1. Mai 2021 finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 27. Mai finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 12. Mai finden Sie hier.

April

Den Zwölfmonatsrückblick vom 1. April 2021 finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom und CO2 sowie Öl vom 29. April finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom, Kohle und CO2 sowie Öl vom 15. April finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom, Kohle und CO2 sowie Öl vom 1. April finden Sie hier.

März

Den Zwölfmonatsrückblick vom 1. März 2021 finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom, Kohle und CO2 sowie Öl vom 18. März finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom, Kohle und CO2 sowie Öl vom 4. März finden Sie hier.

Februar

Den Zwölfmonatsrückblick vom 1. Februar 2021 finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom, Kohle und CO2 sowie Öl vom 18. Februar finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom, Kohle und CO2 sowie Öl vom 4. Februar finden Sie hier.

Januar

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom, Kohle und CO2 sowie Öl vom 21.Januar 2021 finden Sie hier.

Den Energiemarktbericht zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom, Kohle und CO2 sowie Öl vom 7.Januar 2021 finden Sie hier.

 

Preisalarm Strom und Preisalarm Gas Preisalarm Stellen Sie jetzt Ihren Energiepreisalarm! Verpassen Sie keine günstige Gelegenheit bei der Beschaffung von Strom und Erdgas. Stellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Energiepreisalarm für Gas und Strom! Preisindikation Strom und Erdgas berechnen

Aktuelle Charts für Strompreise und Erdgaspreise